28.10.2012

Tierhaltung auf Gut Wulksfelde

Hühner, Gänse, Schweine und Rinder werden bei uns für die Eier- bzw. Fleischproduktion gehalten. Geht dies auch artgerecht?

Begleiten Sie Martin Grunert während der "Kleinen Hofführung" am Samstag, den 3. November von 11.00 - 12:30 Uhr, bei einem ausführlichen Rundgang zu allen Tieren auf Gut Wulksfelde und werfen Sie einen kritischen Blick hinter die Kulissen unserer Tierhaltung.

Martin Grunert beantwortet Ihnen dabei gerne alle Fragen zu Futter, Versorgung und Auslauf der Tiere.

Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Hofladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Kostenbeitrag: 2 Euro für Erwachsene, Kinder frei

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse! Kleiner Tipp: Witterungsangepasste Schuhe sind von Vorteil


21.10.2012

Unsere FÖJlerin

Inga Schwarze hat am 1. August ihr freiwilliges ökologisches Jahr (FöJ) beim Förderverein für ökologische Entwicklung Gut Wulksfelde begonnen. In den kommenden Monaten wird sie in den verschiedenen Projekten des Fördervereins mitarbeiten, die Hofführungen für Kindergärten und Schulen begleiten und in der Tierhaltung mithelfen.

Geboren in Paderborn hat Inga lange in Bayern gelebt und dort im Sommer ihr Abitur bestanden. Nach der langen Schulzeit wollte sie erst einmal etwas ganz anderes machen und eine ganz andere Ecke Deutschlands kennen lernen. Die praktische Arbeit bereitet ihr große Freude und sie packt gerne mit an.

Auch in ihrer Freizeit: da wohnt sie zusammen mit den Lehrlingen auf dem Hof und kocht gerne für ihre WG-Mitbewohner. Ihre Ordnungsliebe kommt den Mitbewohnern dabei sicher zu Gute.

Am Wochenende zieht es Inga gerne mal nach Hamburg zum Feiern auf den Kiez.

Wir wünschen Inga viel Spaß und eine tolle Zeit bei uns!


14.10.2012

Naturschutz auf Gut Wulksfelde mit Rolf Winter

Hofladen Infoabend am 18. Oktober 2012 um 20 Uhr

Nicht nur die Landwirtschaft, auch die Landschaftspflege ist uns ein wichtiges Anliegen.

An unserem nächsten Infoabend erfahren Sie was es mit dem Kolk Modellprojekt auf sich hat, welche Bedeutung Knicks für uns haben, wie sich unsere Streuobstwiese entwickelt hat und warum wir 25 neue Amphibienteiche angelegt haben.

Freuen sie sich auf einen interessanten und spannenden Abend!

Bitte melden Sie sich telefonisch im Gutsbüro unter 040 - 644 251 0 oder persönlich im Backshop im Hofladen an.
                          


06.10.2012

Gib Hase und Igel ein Zuhause!

Sammelheft für tolle Tierfotos zum Erhalt der Biodiversität auf Gut Wulksfelde ab Dienstag 9. Oktober bei uns im Hofladen!

Auf unseren Äckern, Wiesen und Weiden betreiben wir seit über zwanzig Jahren biologische Landwirtschaft. Aber selbst
hier, wo die Natur noch weitgehend intakt ist, haben es manche Tier- und Pflanzenarten schwer, ein sicheres Zuhause zu finden. Einen Ort, wo sie nisten, brüten und in Ruhe fressen, oder auch einfach nur ungestört wachsen können.

Auch bei uns fahren Trecker, werden Wiesen gemäht und die Verstecke dadurch unbrauchbar. Die biologische Landwirtschaft allein reicht leider nicht immer aus, um Tieren wie dem Feldhasen, dem Igel oder dem Rebhuhn ein geschütztes Zuhause zu bieten.

Seit dem Jahr 2011 ist das Gut Wulksfelde Partnerbetrieb des Pilotprojektes „Koordinierungsstelle Lauenburgische Kulturlandschaft (KOLK)“, in dem Naturschutzmaßnahmen auf landwirtschaftlichen Flächen umgesetzt werden um die Biodiversität zu erhalten, bzw. zu erweitern. Dazu gehören z.B. Blühstreifen auf den Äckern, kleinere Felder mit unterschiedlichen Feldfrüchten und die Anlage von Froschteichen.

Um unseren Kunden diese Maßnahmen und die positiven Auswirkungen auf Flora und Fauna zu veranschaulichen, haben wir mit Fotos aus Wulksfelde ein Sammelheft gestaltet, das die unterschiedlichen Lebensräumen aufzeigt und erläutert. Die Tiere und Pflanzen auf den Sammelbildern zeigen nicht nur unseren kleinen Kunden wer so alles auf Wiesen, Äckern und in Tümpeln zu Hause ist.

Ab Dienstag, den 9. Oktober 2012, 11.00 Uhr können Sie im Hofladen die Sammelhefte zum Preis von 2,50 € erwerben, die Sammelbilder werden je 10,- € Einkaufswert ausgegeben.

Der Erlös aus der Aktion "Gib Hase und Igel ein Zuhause!" kommt natürlich dem Naturschutz zu Gute.

Sammeln Sie mit für eine große Schmetterlingswiese, für noch mehr Vielfalt und ein sicheres zu Hause für Tiere und Pflanzen in der Region!

Hier finden sie weitere Informationen zum Pilotprojekt KOLK - Einrichtung von Demonstrationsflächen auf dem Gut Wulksfelde 

 


Spende für Hände für Kinder e.V.

Ein großes Dankeschön an die fleißigen Erdbeerkuchen-Esser auf unserem Bauernmarkt.

Durch den Verkauf sind 380 € für den Hände für Kinder e.V. zusammen gekommen!

Erdbeeren zum Selberpflücken

Von montags bis sonntags laden wir Sie herzlich von 9 bis 18 Uhr auf unsere Erdbeerfelder zum Selberpflücken ein.

Die Felder befinden sich hinter dem Kompostwerk. Der Weg dorthin wird ab dem Gut ausgeschildert sein. Einen Lageplan können Sie hier finden.

ANGEBOT

Wulksfelder Radieschen

Jetzt bei uns im Angebot:
Bund für nur 1,99 €